top of page

Ein Tag voller Ehrungen!


Am vergangenen Wochenende wurden nicht nur sportlich großartige Leistungen erbracht, sondern auch kvereinsintern gab es Grund zum Feiern. Für einige unserer aufstrebenenden Jugendspieler markierte das Jahr 2023 einen ganz besonderen Meilenstein. Aus diesem Anlass lud unser erster Vorsitzender, Bernd Heider, alle Nachwuchsspieler, ihre Eltern und zahlreiche Vereinsmitglieder zu einer festlichen Veranstaltung in unser Clubheim ein. Die festliche Atmosphäre wurde durch die liebevolle Weihnachtsdekoration noch verstärkt.


Ehrung der KVA-Auswahlspieler


Rückblickend erlebten einige unserer Jugendspieler eine herausragende Kegelsaison 2023. Als der KV Aschaffenburg im Herbst des vergangenen Jahres unsere Jugendwartin Elke Rumel kontaktierte und U14-Nachwuchsspieler für die Bezirksauswahl nominierte, ahnte niemand, welch aufregende Reise damit vor den Schülern lag. Neben unseren Spielern wurden die Kleinostheimer Kegler Luis Fleckenstein und Leon Pfister für die U14-Auswahl der KV Aschaffenburg ausgewählt. Insgesamt traten sie an vier Spieltagen gegen hochklassige hessische Auswahlmannschaften an. (Auch in diesem Jahr sind wieder Spieler von uns für die KVA nominiert worden. Was die KVA ist und wie der Spielmodus in der Landesliga funktioniert, könnt ihr hier nachlesen).


Schon am ersten Spieltag in Florstadt zeigte sich, dass unsere KVA-Auswahl zu den Favoriten auf die Meisterschaft in der U14-Altersklasse gehörte. Nach zwei weiteren Spieltagen in Bad Soden-Salmünster und Aschaffenburg hatten unsere Jungs berechtigte Hoffnungen auf den Hessenmeistertitel und somit die Qualifikation für die deutsche Meisterschaft. Vor dem letzten Spieltag führte die KVA-Auswahl die Tabelle mit 13 Punkten an, gefolgt von Florstadt (11 Punkte) und Mörfelden (10 Punkte). Somit würde ein dritter Platz reichten, um die Hessenmeisterschaft zu sichern.


Die Anspannung war schon vor dem Anwurf spürbar, aber unsere Kegler bewiesen Nervenstärke. Nach rund zwei Stunden stand fest: Der letzte Spieltag in Mörfelden wurde gewonnen und sie durften sich Hessenmeister 2023 nennen. Die Freude war riesig, nicht nur bei den Spielern, sondern auch bei den Eltern und Vereinsmitgliedern, die beeindruckt von der Leistung waren. Die Reise ging nun also weiter und führte sie schließlich zur deutschen Jugendmeisterschaft 2023 nach Eppelheim, wo sie den 8. Platz belegten.


Für ihre herausragenden Leistungen wurden Jakob, Lukas, Raphael und Simon nun vom ersten Vorsitzenden und unserer Jugendwartin geehrt. Ihr könnt sehr stolz auf euch sein!


Die Mannschaftsergebnisse der U14 Auswahl im Überblick

Spieltag

Holzzahl

Punkte

Platz

1

1709

5

1

2

1839

3

1

3

1759

5

1

4

1811

5

1

Gesamt

7118

18

1

 

Ehrung der Jugend-Clubmeister


Nach der Anerkennung der Hessenmeister stand die Ehrung der U14 sowie U18 Jugend-Clubmeister auf dem Programm. Auch hier wurden einige bekannte Gesichter wieder für ihre tollen Leistungen ausgezeichnet. In diesem Jahr gab es sogar eine U18 Clubmeisterschaft, die normalerweise mit den Erwachsenen zusammenfällt.


Der Spielmodus bei der Clubmeisterschaft: Sie umfasst pro Spieler vier Durchgänge mit jeweils 120 Wurf, wobei der Spieler mit der höchsten Holzzahl zum Sieger ernannt wird. Die Podestplätze verteilten sich in diesem Jahr wie folgt:


U14-Jugend

Platz

Name

Gesamtholz

1

Jakob Roth

1642

2

Lukas Fäth

1553

3

Marlon Golombek

1428

U18-Jugend

Platz

Name

Gesamtholz

1

Simon Rumel

1818

2

Bastian Völker

1499

3

Noah Oettinger

1446

 

Ehrung und Verabschiedung unseres ehemaligen Jugendwarts Stefan Rittger


Nach den Jugendehrungen wurde es kurz ein wenig emotional als Stefan Rittger, mein ehemaliger Jugendtrainer, nach über einem Jahrzehnt aus der Vorstandschaft offiziell verabschiedet wurde. Neben seiner aktiven Kegelkarriere war er als Jugendwart für unseren Verein sehr aktiv und konnte in dieser Zeit zahlreiche Nachwuchsspieler für das Kegeln begeistern. Aufgrund gesundheitlicher Gründe musste Stefan das Amt niederlegen und übergab es an Elke Rumel.


Lieber Stefan, wir danken dir für deinen langjährigen Einsatz im Verein und wünschen dir alles Gute und viel Gesundheit.

 

Weitere Ehrungen


Auch die Jugendtrainer Elke Rumel, Markus Boneberger und Thomas Büttner wurden für ihren Einsatz geehrt. Ohne sie hätte der Verein nicht so viele erfolgreiche Nachwuchsspieler. Wir danken euch sehr für euren Einsatz und wissen wie viel Zeit es bedarf sich so für den Nachwuchs einzusetzen, damit aus den Jungs und Mädels erfolgreiche Kegler werden. Daher habt ihr zurecht vom Verein sowie den Eltern ein kleines Präsent überreicht bekommen.


Ein weiterer Dank ging an Fabian Golombek und David Rumel, die sich im vergangenen Jahr intensiv für den Verein engagiert und die Onlinepräsenz des Vereins revolutioniert haben. Dank ihrer Bemühungen verfügt der Verein nun über eine neue Website, einen Instagram- und Facebook-Kanal sowie einen eigenen Livestream.


Nach dem offiziellen Teil wurde bei Kaffee und Kuchen weiter gefeiert. Das Event war für alle Beteiligten ein wundervolles Erlebnis, das die Lebendigkeit und das Engagement in unserem Verein eindrucksvoll zeigte.



Impressionen


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Verpasse keinen News-Beitrag mehr

Vielen Dank, für dein News-Abonnement!

bottom of page